Rund ums Glasfaserkabel

Mittwoch, 12. Mai 2021 | Wissenswertes

In einem Glasfaserkabel, welches aus Lichtwellenleitern besteht, werden Daten in #Lichtgeschwindigkeit übertragen. Die Übertragung ist nicht nur unfassbar schnell, diese Art der Datenübertragung punktet auch durch Verlässlichkeit und #Umweltfreundlichkeit.

→ Warum gibt es noch nicht überall Glasfaser?

Leider verläuft der #Glasfaserausbau sehr schleppend und insbesondere abgelegene sowie kleinere Ortschaften sind im Nachteil. Häufig liegen hier keine vorhandenen Leerrohre, durch die man Glasfaser legen kann und ein Ausbau muss Abhilfe schaffen. Dies wiederum wirft die Frage der Kostenbeteiligung auf.

Oftmals denkt man als Kunde, dass man einen Glasfaseranschluss hat. Meist stellt sich leider dabei heraus, dass es sich lediglich um einen VDSL-Anschluss handelt, was bedeutet, dass zwar auf der anliegenden Straße Glasfaser verlegt wurde, jedoch die letzten Meter, die ins eigene Haus führen, fehlen.

→ Warum ist Glasfaser so wichtig?

Wenn eine Kommune beispielsweise den #DigitalPakt vollumfänglich nutzen möchte, ist diese auf eine hohe Datenbandbreite angewiesen, die nur durch Glasfaser erreicht werden kann. Bei der Nutzung von vielen Endgeräten zur selben Zeit ist dies unumgänglich, damit SchülerInnen und LehrerInnen gleichermaßen vom digitalen Unterricht profitieren.

Rund ums Glasfaserkabel

Kontaktinformationen auf einen Blick

convergence-solutions GmbH
Alte Hauptstraße 102b
45289 Essen

Telefon: +49 (0)201 / 84 73 88-0
Telefax: +49 (0)201 / 84 73 88-9
E-Mail: info@conversol.de

Copyright © 2022 convergence-solutions GmbH